30 Kandidaten der ungarischen Vorausscheidung „A Dal 2018“ wurden letzte Woche im Rahmen einer Pressekonferenz im Aquarium Club vorgestellt.

Wie gewohnt, wird der ungarische Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2018 durch die nationale Vorausscheidung „A Dal“ gewählt. Am vergangenem Mittwoche stellte der ungarische Rundfunk 30 Teilnehmer in einer Pressekonferenz vor. Diese wurde von Freddie (ESC 2016) und Kriszta Rátonyi moderiert. Die Beiden werden auch die kommende ungarische Vorausscheidung moderieren.

Das sind „A Dal 2018“ Teilnehmer

01. Andy Roll – Turn the lights on
02. AWS – Viszlát nyár
03. Ceasefire X – Satellite
04. Gergely Dániellfy – Azt mondtad
05. Fourtissimo feat. Markanera – Kisnyuszi a kalapban
06. Roland Gulyás – Hypnotized
07. Ham ko ham – Bármerre jársz
08. Heincz Gábor Biga – Good Vibez
09. Cintia Horváth & Tomi Balogh – Journey (Break Your Chains)
10. Tomás Horváth – Megyfa
11. Viktor Király – Budapest Girl
12. Gabi Knoll – Nobody To Die For
13. Leander Kills – Nem szól harang
14. LivingRoom – Kirakat élet
15. Maszkura és a Tücsökraj – Nagybetű szavak
16. Maya ’n‘ Peti – Nekem Te
17. Viki Singh – Butterfly house (#)
18. Nene – Mese a királyról
19. Noémó – Levegőd
20. Nova Prospect – Vigyázó
21. Peet Project – Runaround
22. Odett Polgár – Aranyhal
23. Sativus – Lusta lány
24. Zsolt Süle – Zőld a május
25. Nikoletta, Attila & Róbert – Életre kel
26. #yeahla ft. Viki Eszes – 1 Szó Mint 100
27. Patikadomb – Jó szelet! (#)
28. Reni Tolvai – Crack My Code
29. Tamás Vastag – Ne haggyj reményt
30. YesYes – I let you run away

(#) The Matter – Broken palms (Teilnahme zurückgezogen)
(#) A Nem Zenekar – Waiting (Teilnahme zurückgezogen)

Einige Kandidaten kennen wir schon von den früheren Vorausscheidungen: Viktor Király, Gabi Knoll, Leander Kills, Viki Singh.

Die Vorausscheidung beginnt am 20. Jänner mit drei Vorrunden, die jeweils Samstags ausgestrahlt werden. Am 10. und 17. Februar folgen dann die Semifinali und am 24. Februar im Finale werden Juroren und Zuschauer den Teilnehmer für Lissabon wählen. Die Jury in „A Dal 2018“ sind Károly Frenreisz, Judit Schell, Miklós Both und Misi Mező.

Was sagst Du dazu?