Der Rundfunk aus Montenegro plant zum ersten Mal seit 10 Jahren eine nationale Vorausscheidung!

Zunächst überraschte San Marino mit Vorausscheidungsplänen, jetzt zieht der montenegrinische Rundfunk nach. Dort wird zum ersten Mal seit zehn Jahren eine nationale Vorausscheidung „Montevizija“ organisiert. Bei der Vorausscheidung sollen fünf Beiträge präsentiert werden, der Sieger ausschließlich von den Zuschauern per Televoting gewählt. Die Vorausscheidung soll am 17. Februar 2018 stattfinden.

Neulich flog Montenegro 2017 in Kiew mit Slavko Kalezić und dem Song Space im Semifinale raus.

Auch Stefan Filipović, der letzte Gewinner einer Vorausscheidung in Montenegro, konnte sich 2008 in Belgrad mit dem Song Zauvijek volim te nicht ins Finale qualifizieren.