Dieses Wochenende werden weitere fünf ESC-Beiträge gewählt: In Deutschland, Litauen, Ukraine, Ungarn und Dänemark. Wer ist wo dabei? Wer sind die Favoriten?

Foto: eurovision.de

Deutschland: Unser Lied für Israel

Schon heute Abend wählt Deutschland seinen ESC-Teilnehmer für Tel Aviv. Sieben Kandidaten gehen an den Start. Eine internationale Jury, eine 100-köpfige Fan-Jury und die Fernsehzuschauer wählen gemeinsam den Gewinner. Wer wird es sein?

Alle sieben Songs sind so produziert, wie man sie heute zu Tage im Radio oder in den Charts hört. Somit sind sie allesamt austauschbar. So gesehen ist es schwer einen Favoriten heraus zu picken. Am Ende ist dann eh egal welchen Teilnehmer Deutschland nach Tel Aviv schickt. Die Live-Performance und die Sympathie werden heute Abend entscheidend sein. Von der Melodie her wäre für mich am ehesten der Song Let Me Go von Gregor Hägele der Gewinner.

Update: 11:45
Mittlerweile kann man die Songs auf eurovision.de nicht mehr bewerten. Alle Sternchen sind „erlöschen“.

Auf eurovision.de können Leser Sternchen für jeden Song vergeben. Ausgerechnet hat dort der düstere Song Surprise von Lilly Among Clouds aktuell die meiste Sternchen, ein Song den ich langweilig finde. Interessanterweise, aktuell hat der Song Our City von Linus Bruhn keine einzige Stimme (!) erhalten (vermutlich ein Fehler. Ann.), wo auf der anderen Seite die meiste Stimmen (über 3000) zzt. an Wear Your Love , den einzigen Up-Tempo-Song des Abends, von Aly Ryan vergeben wurden.

Die Songs hier anhören.
Für deine Favoriten hier abstimmen.

E. Genio / LRT

Litauen: Eurovizijos Atranka

In Litauen treten am Samstag acht Kandidaten im Finale von Eurovizijos Atranka an. Zwei dieser acht Kandidaten durften bereits ESC-Erfahrung gesammelt haben: Erica Jennings 2001 als Sängerin der Band Skamp und Jurgis Did 2010 als Sänger der Band InCulto. Heuer bei der Vorausscheidung singen sie im Duett den Song Sing!. Eine Top-drei Platzierung dürfte wohl drin sein, der Sieg wird sich aber eher zwischen Monika Marija mit dem Song Light On und Jurius mit dem Song Run With Lions abspielen.

Nachdem Monika Marija ihren zweiten Beitrag Criminal aus dem Finale zurückgezogen hat, darf man sich auf eine extravagante Performance von nachnominiertem Alen Chicco mit dem Song Your Cure erwarten – in der Vorrunde noch mit Perücke und Rollstuhl auf der Bühne gewesen, wofür er sich insbesondere wegen dem Rollstuhl Kritik einstecken musste, und im Semifinale als glatzköpfige Drag Queen mit roten High Heels Stiefel aufgetreten. Wie wird die Performance im Finale ausschauen?

Alle Videos der Finalisten hier anschauen.
Für deine Favoriten hier abstimmen.

Ukraine: Vidbir

In der Ukraine treten am Samstag sechs Kandidaten im Finale von Vidbir 2019 an. Wie sehen die Prognosen aus? Die zehnköpfige Mädchenband Freedom Jazz, die im Falle eines Gewinns vier Mädchen Zuhause lassen müsste, denn nur sechs dürfen auf der ESC-Bühne erscheinen, und die Sängerin Yuko kamen in Semifinali bei der Jury am besten an. Die Zuschauer haben am meisten ebenfalls für Freedom Jazz und für Maruv angerufen. Der Semifinale-Auftritt von Maruv ist zwar meistgesehene auf YouTube, was ihr bestimmt einige Anrufe im Finale bringen wird, gesanglich kann sie jedoch mit den Mädchen von Freddom Jazz und Yuko nicht mithalten. Ist somit klar, wer das ukrainische Finale von Vidbir gewinnen wird?

Alle Videos der Finalisten hier anschauen.
Für deine Favoriten hier abstimmen.

Ungarn: A Dal

Unsere Nachbarn in Osten dürfen morgen Abend auch ihren ESC-Vertreter wählen. Zur Auswahl stehen acht Kandidaten, darunter zwei, die Ungarn beim ESC bereits vertreten haben: Joci Pápai 2017 in Kiew und András Kállay Saunders 2014 in Kopenhagen. Der Letztere tritt jedoch als Mitglied des Trios The Middletonz an.

Geht man den Bewertungen der beiden A Dal-Semifinali nach, dürfte sich der Sieg zwischen Joci Pápai und der Band Acoustic Planet abzeichnen. Gesanglich dürfte Joci Pápai jedoch die Nase vorn haben. Interessant: Bis auf den Song von The Middletonz Roses singen alle andere Finalisten ihre Songs in der Landessprache.

Alle Videos der Finalisten hier anschauen.
Für deine Favoriten hier abstimmen.

Dänemark: Melodi Grand Prix

Nicht zuletzt wählt der erste skandinavische Land seinen ESC-Vertreter Samstag Abend. Zur Auswahl stehen 10 Kandidaten mit 10 mehr oder weniger im Radio abspielbaren Songs.

Mir persönlich gefallen am besten die Songs Step It Up von Teit Samsø, League of Light von Julie & Nina und Dancing with You in my Heart von Marie Isabell. Der Letztere ist ein klassischer dänischer ESC-Song, der sich in die gleiche Reihe mit Only Teardrops (2013), Where I Am (2017) oder In A Moment Like This (2010) stellen kann. Die Frage ist, ob solche Songs auch heute noch beim ESC gut abschneiden können? Letztendlich werden Jurys und Zuschauer drei Songs ins Superfinale schicken. Wird einer der genannten dabei sein, oder vielleicht alle drei?

Alle Videos der Finalisten hier anschauen.
Für deine Favoriten hier abstimmen.

1 KOMMENTAR

  1. let me go und das wars……die show muss nicht statt finden heute abend eine klare sache wer sonnst???

WAS SAGST DU DAZU?