Patrick Budgen / Foto: ORF/Landesstudio Wien
Patrick Budgen / Foto: ORF/Landesstudio Wien

Wien, Österreich – „Wien heute“ präsentiert: „Vienna Calling – das Song-Contest-Magazin“ – Ab 17. Jänner jeden Samstag um 19.00 Uhr in „Wien heute„.

Exakt 18 Wochen vor dem großen Finale des Eurovision Song Contest 2015 startet der ORF Wien am 17. Jänner mit „Vienna Calling“ um 19.00 Uhr in „Wien heute“ ein wöchentliches Magazin zum Wettbewerb. „Wien heute“-Moderator Patrick Budgen präsentiert aus einem Außenstudio in der Wiener Stadthalle spannende Geschichten rund um den Eurovision Song Contest in der Bundeshauptstadt. Die rund fünfminütige Sendung besteht aus einer aktuellen Reportage, einem Promi-Ländercheck sowie einem Countdown der erfolgreichsten österreichischen Eurovision-Song-Contest-Teilnehmern.

In der ersten Ausgabe begleiten die „Vienna Calling“-Kameras am Samstag, dem 17. Jänner, Eurovision Song Contest-Moderatorin Arabella Kiesbauer backstage bei einem Fotoshooting für Pressefotos. Im ersten Promi-Ländercheck stellt der gebürtige Belgier und Schauspieler Serge Falck sein Teilnehmerland in einem humorvollen Wordrap näher vor und berichtet über seine Kindheitserinnerungen an den Eurovision Song Contest. Als krönenden Abschluss der ersten Folge gibt es ein Wiedersehen von Petra Freys Eurovision-Song-Contest-Auftritt aus dem Jahr 1994. Die Tirolerin ist damals mit dem Song Für den Frieden der Welt an den Start gegangen und hat für Österreich 19 Punkte geholt. Sie liegt damit auf Platz 18 des „Vienna Calling“-Rankings.

Die Sendung Wien heute wird täglich im ORF2 um 19.00 Uhr MEZ ausgestrahlt. Online-Streaming der Sendung gibt es hier.

WAS SAGST DU DAZU?