Jedes Jahr versuchen wir aufs Neue herauszufinden, welche Länder sich für das Finale qualifizieren werden. Hier Prognosen für das erste Semifinale.

Eurovision Austria Team-Jury

Zunächst haben wir die Punktevergabe der Eurovision Austria Team-Jury. In unserer Reihe Auf dem Weg nach Tel Aviv haben wir die Wertungen für alle Länder publik gemacht. Sortiert man diese Wertungen auf die Semifinali um, dann haben wir dieses Ergebnis für das erste Semifinale:

  1. Tschechien (51)
  2. Griechenland (49)
  3. Polen (43)
  4. Slowenien (42)
  5. Zypern (42)
  6. Serbien (39)
  7. Ungarn (39)
  8. Belgien (36)
  9. Estland (36)
  10. Island (35)
  11. San Marino (34)
  12. Australien (29)
  13. Portugal (29)
  14. Weißrussland (24)
  15. Montenegro (24)
  16. Finnland (24)
  17. Georgien (16)

Jetzt kennt man nun aber auch die Proben und die Performances aller Länder. Nach dieser Proben räumt unsere Eurovision Austria Team-Jury (Salman, Tjabe, Marc, Markus, Daniel, Manfred, Sascha) diesen Ländern die Chance für die Qualifikation auf:

  • Australien (7)
  • Griechenland (7)
  • Polen (7)
  • Serbien (7)
  • Slowenien (7)
  • Tschechien (7)
  • Ungarn (6)
  • Island (5)
  • Georgien (5)
  • Zypern (3)
  • San Marino (3)
  • Estland (3)
  • Portugal (2)
  • Finnland (1)

Der größte Gewinner den Proben nach ist Australien. Nach den Videobewertungen lag Australien noch auf Platz 12 mit 29 Punkten, nun sehen alle sieben EA Team-Juroren Australien fix im Finale. Daniel, Markus und Salman meinen, das wird doch der Gewinner des ersten Semi werden! Neben Australien gewonnen hat auch Georgien. Fünf EA Team-Juroren sehen Georgien im Finale weiter, wo es noch nach Videobewertungen auf dem letzten 17. Platz lag. Drei Länder sollen demnach um den Einzug ins Finale kämpfen – Zypern, San Marino und Estland.

Den größten Verlust musste Belgien hinnehmen. Den Proben nach, sieht keiner der EA Team-Juroren Belgien im Finale am Samstag Abend. Nach der Videobewertungen lag Belgien doch auf dem 8. Platz.

Eurovision Austria Leser-Jury

Nun kommen wir auch zum Wertungen der EA Leser-Jury. Bis gestern Abend Mitternacht könnten Eurovision Austria Leser noch für ihre Favoriten im ersten Semifinale abstimmen. Insgesamt wurden 1.103 Stimmen für das erste Semifinale abgegeben. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. So haben nun die Leser ihre Stimmen vergeben:

  1. Griechenland (98)
  2. Ungarn (83)
  3. Belgien (82)
  4. Zypern (77)
  5. Tschechien (75)
  6. Slowenien (74)
  7. Estland (72)
  8. San Marino (69)
  9. Portugal (63)
  10. Island (59)
  11. Finnland (55)
  12. Australien (49)
  13. Serbien (47)
  14. Polen (35)
  15. Georgien (29)
  16. Weißrussland (28)
  17. Montenegro (18)

Nun haben wir die Punkte der beiden Jury addiert (EA Team-Jury + EA Leser-Jury) und dieses Ergebnis für das erste Semifinale bekommen:

  1. Griechenland (49+98) 147
  2. Tschechien (51+75) 126
  3. Ungarn (39+83) 122
  4. Zypern (42+77) 119
  5. Belgien (36+82) 118
  6. Slowenien (42+74) 116
  7. Estland (36+72) 108
  8. San Marino (34+69) 103
  9. Island (35+59) 94
  10. Portugal (29+63) 92
  11. Serbien (39+47) 86
  12. Finnland (24+55) 79
  13. Australien (29+49) 78
  14. Polen (43+35) 78
  15. Weißrussland (24+28) 52
  16. Montenegro (24+18) 42
  17. Georgien (16+29) 45

Welche 10 Länder tatsächlich ins Finale es schaffen werden, erfahren wir heute Abend. Es wird auch interessant zu erfahren, welche Jury hat bessere Prognose gemacht, die EA Team-Jury oder EA Leser-Jury. Stay tuned!

PS: Für die Songs des zweites Semifinales und für die Songs aller 41 Länder kann noch abgestimmt werden! Nach dem heutigen Semifinale werden ausgeschiedene Länder aus dem Poll „Alle Songs“ entfernt. Hier geht es zur Abstimmung für das zweite Semifinale und für Alle Songs.

WAS SAGST DU DAZU?