ZOË, Foto: ORF/Milenko Badzic
ZOË, Foto: ORF/Milenko Badzic

Wien, Österreich – Gestern Abend ging eine fantastische österreichische Vorentscheidung über die Bühne. ZOË wird Österreich mit dem Song Loin d’ici in Stockholm vertreten.

Hut ab! Österreich hat gestern gezeigt, wie man eine tolle Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest auf die Beine stellt. Aufwändige Performances, Tänzer, Feuer, schöne Kleider… also alles was das ESC-Herz begehrt. Die Show – Wer singt für Österreich? – wurde vom ORF sehr gut inszeniert.

10 Künstlerinnen und Künstler traten in den musikalischen Ring und kämpften um das Ticket nach Stockholm. Zuerst traten alle 10 auf, nach jeder Performance gab die Jury ihre Meinung und auch Punkte dazu ab und danach war Österreich an der Reihe die Televoting-Punkte zu vergeben.

Hier die Auflistung der Kandidaten in der Reihenfolge der Auftritte (Jurypunkte in der Klammer)

  • Vincent Bueno – All We Need Is That Love (25 points)
  • LiZZA – Psycho (32 points)
  • Orry Jackson –Pieces In A Puzzle (19 points)
  • Elly V – I’ll Be Around (Bounce) (37 points)
  • Lia – Runaway (18 points)
  • Céline Roscheck & Farina Miss – Sky Is The Limit (10 points)
  • AzRaH – The One (16 points)
  • Sankil Jones – One More Sound (28 points)
  • Bella Wagner – Weapons Down (36 points)
  • ZOË – Loin d’ici (28 points)

Der nächste Schritt war, dass die besten 3 präsentiert wurden:

  • Bella Wagner  Weapons Down
  • Elly V – I’ll Be Around (Bounce)
  • ZOË – Loin d’ici

Die beiden mit den meisten Punkten (aus Jury und Zuschauern) – Elly V und ZOË – traten dann nochmal auf und bei diesem Battle lag es nur mehr an den Zuschauern, welcher Song und welche Künstlerin Österreich in Stockholm vertreten soll.

Nach spannenden finalen 90 Votingsekunden stand das Endergebnis dann fest: ZOË wird Österreich beim Eurovision Song Contest in Stockholm, Schweden mit dem Song Loin d’ici vertreten. Das französischsprachige Lied punktete nicht zuletzt durch die bunte und positive Performance, auch ihre perfekte Stimme verhalf ihr zum Sieg.

In der Jury vertreten waren Schauspielerin Edita Malovcic, Journalist Christian Ude, Songwriterin Julie Frost und natürlich Conchita. Die Show wurde von Andi Knoll und Alice Tumler moderiert.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here